Fotoausstellung „Weltenzauber“

beim Kunstforum Fränkisches Seenland e.V., Eröffnung mit Vernissage am 16.8.2015 um 11 Uhr

weitere Infos findet Ihr hier: www.kunstforum-fraenkisches-seenland.de

Über die Ausstellung

Mit meinen Fotos möchte ich den Menschen eindrucksvolle Landschaften aus verschiedenen Ecken der Welt näher bringen. Sie sollen die Einzigartigkeit anderer, unbekannter Länder, Kulturen oder Naturschauspielen widerspiegeln und Ihnen Lust machen, selbst dorthin reisen zu wollen, um diese persönlich zu erleben.

In dieser Ausstellung präsentiere ich Ihnen ausgewählte Aufnahmen meiner Reisen. Der Fokus meiner Bilder liegt auf natürlichen Landschaften, die meist über tausende von Jahren durch die Kräfte der Natur entstanden sind. Für eindrucksvolle Bilder verlasse ich gerne touristische Pfade und versuche, für stimmungsvolles Licht zur rechten Zeit bereit zu sein.

Viel Spaß beim Ansehen meiner Bilder und lassen Sie sich mitreis(s)en,
Rainer Imschloß

Sie haben an einem Bild Interesse?

Dann melden Sie sich unverbindlich bei mir telefonisch unter 0179 900 6430, per Kontakt-Formular oder per Email an rainer@imschloss.de für weitere Informationen. Meine ausgestellten Bilder können Sie auch in unterschiedlichen Größen oder Materialen erwerben.

Anfahrt

Der Fotograf

Rainer Imschloss

Vergangene Ausstellungen

Fotoausstellung „Lichtblicke auf Reisen“

Von Februar bis Juli wurden meine Bilder beim Caritasverband Ansbach, Ambulante Krankenpflegestation, Bahnhofsplatz 11, 91522 Ansbach ausgestellt.

Öffnungszeiten von Montag – Freitag 8 – 12 Uhr und Montag – Donnerstag 13.30 – 16 Uhr

Weitere Präsentationen

Vorträge "Eindrücke meiner Weltreise"

Im Vortrag “Eindrücke meiner Weltreise” berichte ich in ausdrucksstarken Bildern über meine Erlebnisse der elfmonatigen Reise. Dabei werden die gezeigten Bilder live kommentiert.

Rückblicke über vergangene Veranstaltungen vor mehr als 250 Besuchern sowie weitere Infos folgen in Kürze.

Weitere Referenzen

Auch einzelne Bilder finden sich bereits in Ausstellungen bzw. Installationen wieder. So zum Beispiel im Klimahaus Bremerhaven, wo das Thema Klima, Klimawandel und Wetter in einer besonders erlebbaren Form präsentiert wird.